Die Hauptkomponenten von CRYO.TAS

Im Kern besteht das Terminal Automation System CRYO.TAS aus sechs Hardware-Komponenten für alle Stationen entlang des Verlade- und Transportprozesses.

Da es sich bei CRYO.TAS um ein frei skalierbares Baukasten-System handelt, können Sie das Produkt sowohl als schlüsselfertiges Gesamtsystem mit allen Standard-Hardware-Komponenten erwerben, als auch einzelne Teile zur Integration in Ihr bestehendes System auswählen.

Hier finden Sie alle Standardkomponenten von CRYO TAS im Überblick – wir helfen Ihnen gern bei der Zusammenstellung Ihres individuellen Pakets:

CRYO.TAS Zugangskontrolle

Zum Werkzutritt identifizieren sich Fahrer und Fahrzeuge am Zugangsterminal entweder über das RFID-Lesegerät oder mit der Eingabe eines Buchungscodes. Das System überprüft die Zugangsberechtigungen anhand der vordefinierten Berechtigungen für Personen und Fahrzeuge.

CRYO.TAS SCALE.TAS

Im nächsten Schritt führen die Fahrer am Waagenterminal SCALE.TAS je nach Berechtigung vordisponierte Aufträge aus oder stellen selbst neue Aufträge zusammen. Diese Berechtigungen sind individuell nach Person, Fahrzeug und Werk definierbar. An diesem Terminal finden außerdem die Prüfung der Ein- und Auswiegung der Fahrzeuge sowie die Erstellung von Ladepapieren und Zertifikaten statt.

CRYO.TAS Abfüllterminal

Eine wichtige Station in der Prozesskette ist das Abfüllterminal, an dem die Be- und Entladung der Fahrzeuge stattfindet. Hier stehen höchste Sicherheitsstandards und eine einfach Bedienung im Mittelpunkt. So garantieren „Not-Aus“-Funktionen und die sogenannte „Zwangsanwesenheitsüberwachung“ die Sicherheit des Bedienpersonals. Eine Durchflussüberwachung stoppt automatisch den Abfüllvorgang und aktiviert im nächsten Schritt das Analysesystem. Alternativ zur Durchflussüberwachung ist auch die Verladung auf einer Waage möglich.

CRYO.TAS Analytik

Das vollautomatische Analysesystem gilt als Herzstück von CRYO.TAS. Hier wird die Schaltung der Gaswege für die Probengasentnahme gesteuert. Sämtliche Analysedaten werden im Datenbanksystem gespeichert und stehen für die Erstellung von Berichten und Zertifikaten zur Verfügung.

CRYO.TAS Prüfgase

CRYO.TAS überwacht alle für die Kalibrierung der Analysegeräte erforderlichen Prüf- und Brauchgase auf ihr Verfallsdatum und den vorhandenen Restgasdruck der Zylinder. So wird der Betreiber rechtzeitig über einen erforderlichen Flaschenaustausch informiert. Die entsprechenden Zertifikate aller Prüfgase sind im System hinterlegt.

CRYO.TAS Container

Die ideale Ergänzung für einen schnellen Aufbau und Inbetriebnahme des System sind die CRYO.TAS Container. Verschiedene Ausführungen als Mehrraumcontainer stehen zur Verfügung, die mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet sind. Ein Test des Gesamtsystems im Vorfeld ist möglich. Bei der Aufstellung vor Ort benötigen die Container ausschließlich Feldanschlüsse, um das System in Betrieb zu nehmen.